pfeil btn li 33x33 zurück btn plan 84x28
Grabstätte Gewann B 74: Caroline und Friedrich von Neufville
1 linie gruen 900
neufville btn nix 10x10 In unmittelbarer Nähe der Gruftenhalle, an der Abzweigung zum Mittelweg
stehen zwei Kreuze aus weißem Marmor auf Postamenten von

Caroline von Neufville, geb. Siebert (1833-1903)
und
Friedrich von Neufville (1825-1901).

Im Untersockel aus grauem Marmor befinden
sich jeweils die gleich Inschriften:
DIE LIEBE HÖRET NIMMER AUF

Entwürfe:
J. H. Grünewald 1901 und 1903
1 linie gruen 900
neufville neufville neufville
Kreuze mit Gewannstein Caroline von Neufville, geb. Siebert
(11.12.1833 - 05.11.1903)
Friedrich von Neufville
(12.05.1825 - 03.04.1901)
  neufville neufville
  GEB. 11. DECBR.1833
GEST. 5. NOVBR. 1903
GEB. 11. DECBR.1833
GEST. 5. NOVBR. 1903
neufville   neufville

 Der Mittelweg im Sommer und im Winter. Die Grabstätte Neufville erkennt man im Bild links am Ende des Weges.

 

neufville btn nix 10x10

Beide Kreuze zeigen im Marmorsockel die gleiche Inschrift:


DIE LIEBE HÖRET NIMMER AUF

1 linie gruen 900

 

Weitere Informationen zu Neufville-Grabstätten hier

 
1 linie gruen 900
 
© Fester, 2018